Wie man alles für Bitcoin auf Ihrer Website verkauft

Dinge für Bitcoin online zu verkaufen muss nicht schwer sein. Eigentlich sollte es das auch nicht sein, angesichts der dezentralen Natur und der niedrigen Gebühren von Peer-to-Peer Electronic Cash. Für Anfänger und Heimwerker, die neu in der Welt der Erstellung eines Online-Bitcoin- oder englischen Kryptomarktplatzes bei Bitcoin Future sind, versucht dieser Artikel einige grundlegende Hinweise und neue Ressourcen bereitzustellen, damit Sie im Handumdrehen Geschäfte machen und Ihre Waren oder Inhalte für Bitcoin verkaufen können.

bei englischen Marktplatz jetzt Bitcoin Future Konto eröffnen

Die ersten Schritte

Das erste, was zu tun ist, bevor man eine Website einrichtet, um Inhalte oder Waren für Bitcoin zu verkaufen, ist ein Produkt zu haben. Vielleicht ist es exklusiver Inhalt, eine alte Baseballkartensammlung oder Auftragskunstwerke. Neue Paywall-Dienste, einfache Zahlungs-Gateways und hochgradig zugängliche Online-Marktplätze machen das Anbieten dieser Inhalte einfach und schnell, ohne lange und mühsame Anmeldeprozesse oder die Notwendigkeit, zu viele persönliche Informationen zu teilen.

Die zweite Sache, die es zu beachten gilt, ist die Art des zu akzeptierenden Kryptos. Für die Zwecke dieses Artikels werden wir uns vor allem Bitcoin-Kassenwege anschauen, da das BCH-Netz aufgrund der niedrigen Gebühren, der hohen Geschwindigkeit und der innovativen Entwicklungskultur des BCH-Netzwerks sehr günstig ist. Für den Leser, der nicht mit dem Unterschied zwischen Bitcoin Cash (BCH) und Bitcoin Core (BTC) vertraut ist, finden Sie hier weitere Informationen. Leser, die noch kein BCH zum Experimentieren oder eine Brieftasche zum Aufbewahren haben, können diese ebenfalls kostenlos erhalten, indem sie diese Ressource nutzen.

Wählen Sie eine Avenue und richten Sie ein Geschäft ein

Wie sich eine Website für Kryptographie verkauft, hängt weitgehend davon ab, was eine Website für Kryptographie verkauft. Ein Blogger oder Content-Ersteller könnte eine Krypto-Paywall für den Zugang zu exklusiven Inhalten einrichten. Ein Geschäft für Computerteile könnte ein Zahlungs-Gateway verwenden, um die Verarbeitung von Krypto-Zahlungen einfach und kompatibel mit bestehenden Kanälen und traditionellen Währungen zu machen. Jemand, der verschiedene Kleinigkeiten verkaufen möchte, könnte einen Link zu einem Krypto-Marktplatz-Konto einrichten oder direkt verkaufen, indem er eine geschäftliche Brieftasche und eine Adresse auf seiner Website einfügt. Was auch immer der Ansatz ist, im Folgenden finden Sie einige Websites, Dienste und Ideen, die Ihnen den Einstieg erleichtern können.

Für diejenigen, die eine Krypto-Paywall auf ihrer Website einrichten möchten, ist Satoshiwall eine schnelle und nicht aufsichtsrechtliche Lösung. Auch ohne ein Konto bei Satoshiwall.cash kann jeder seine BCH-Brieftasche-Adresse einfügen, Inhalte hochladen, einen Preis in einer von mehreren traditionellen Währungen wählen und den Link dann mit Fans und Followern teilen. Diejenigen, die den Inhalt ansehen möchten, zahlen dann den entsprechenden Betrag in BCH, Satoshiwall nimmt eine Gebühr von 10% (dank BIP70), und der Beitrag wird offengelegt.

Jeder registrierte Benutzer hat auch einen eigenen RSS-Feed, der interessante Optionen wie die automatische Weitergabe von Paywalled Content an Ihre Website oder Social Media ermöglicht. Eine kürzlich auf read.cash gepostete Zusammenfassung der Entwicklung gibt die vollständige Übersicht.

Openbazaar

Der kostenlose Online-Marktplatz bei Openbazaar ermöglicht es Benutzern, ihre eigene Shop-Seite zu erstellen und „Verkaufen Sie, was immer Sie möchten“. Erreichen Sie ein neues Publikum. Lassen Sie sich in Krypto-Währung bezahlen.“ Die Seite ist kostenfrei und ein dezentrales, peer-to-peer Netzwerk, das auf offenem Quellcode basiert. Online-Händler können wählen, ob sie in Kryptos wie bitcoin cash, bitcoin core, litecoin und zcash bezahlt werden wollen, und die Preise können in verschiedenen Fiat-Währungen angegeben werden.